Damen 2 startet erfolgreich in die Bezirksliga

geschrieben von Mareike Till

Damen 2 sichert sich mit einer soliden Leistung die ersten drei Punkte in der Bezirksliga und gewinnt 3:0 bei DJK Schwäbisch Gmünd 2. (25:15, 25:20, 25:18)

Für die 2. Damen Mannschaft von Esslingen startet das Abenteuer Bezirksliga am regnerischen Sonntagvormittag bei der DJK Schwäbisch Gmünd 2. Die Vorbereitung war mit Trainingslager und Trainingsspielen erfolgreich abgeschlossen, nun geht es darum sich in der neuen Liga erfolgreich zu positionieren.
Eine gewisse Nervosität war allen Spielerinnen und auch Trainer Tobias Knapp anzumerken. Der Start in den 1. Satz war ein gegenseitiges Abtasten beider Mannschaften, die bis zum 6:6 im Gleichschritt gingen. Erst mit einer kleinen Aufschlagserie konnten die Esslingerinnen sich ein wenig absetzten (12:06) und auch die anfängliche Nervosität abschütteln. Dieser Vorsprung konnte mit einer stabilen Abwehr und guten Angriffen gefestigt werden und hielt bis zum Satzgewinn von 25:15 an.

Der 2. Satz begann denkbar schlecht für die Esslinger Mädels, trotz einer guten Passverteilung und guter Annahme konnte der Ball nicht im gegnerischen Feld untergebracht werden, so ging Punkt für Punkt an Schwäbisch Gmünd (05:12). Bereits in der letzten Saison konnte sich die Mannschaft auf ihre Aufschlagstärke verlassen und auch in diesem Satz brachten die guten Aufschläge den Ausgleich zum 13:13 und die Wende. Erst nach und nach wurden die Angriffe flexibler, mit kurzen Bällen und wichtigen Punkten in langen Ballwechseln wurde die Mannschaft immer stärker. Am Ende wurde der Satz mit Kampfgeist und einem guten Aufschlagspiel mit 25:20 gewonnen.

Im 3. und letzten Satz waren der gute Angriff und eine aufmerksame Abwehr das Mittel zum Sieg. Die Esslingerinnen gingen von Beginn an konzentriert in den Spielaufbau und konnten durch Geschlossenheit und guten Angriffen den letzten Satz für sich entscheiden. Die Gegnerinnen waren durch die guten und variablen Angriffe kaum in der Lage Ihr eigenes Spiel aufzubauen. Am Ende wurde der letzte Satz mit sicherem Vorsprung gewonnen. Mit 25:18 konnten so die ersten drei Punkte in der neuen Liga gegen Schwäbisch Gmünd gesichert werden. Am Ende war es ein ungefährdeter 3:0 Sieg der Esslinger Mannschaft, man hat aber auch gemerkt, dass noch mehr in der Mannschaft steckt, das in den folgenden Spielen sicherlich abgerufen werden muss.

Die ersten drei Punkte gehen nach einer zufriedenstellenden und über drei Sätze kontrollierten Leistung nach Esslingen. Nun steht in drei Wochen das 1. Heimspiel der Saison an, in dem die Mädels um Trainer Tobias Knapp ihre Leistung noch steigern wollen, mit dem Ziel, die nächsten Punkte nach Esslingen zu holen.

Es spielten:
Noelia Corica Cuello, Julia Graf, Julia Haid, Ann- Sophie Härle, Svenja Häusler, Lea Kovacevic, Alessia Marvulli, Laura Schuster, Cora Seitel, Mareike Till
Trainer: Tobias Knapp

Weitere Informationen

  • Saison: 2022/2023
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account