Herren 2 gewinnt Saisonauftakt in Stuttgart

geschrieben von Vincent Bürkle

Für den Neuaufsteiger aus Esslingen begann am ersten Oktober die Bezirksligasaison auswärts bei der Herren vier des TSV G.A Stuttgart. Nach einem gutem Vorbereitungsturnier in Fellbach hatte das Team das Ziel einen guten Start in die Saison hinzulegen.

In Satz eins fanden die Esslinger schnell ins Spiel. Dur die Gegebenheiten der Halle konnte jedoch im Aufschlag nicht der übliche Druck auf den Gegner ausgeübt werden. In einem konstanten Spiel, in welchem jedoch die Qualität der Annahme bedürftig war, gewannen die Esslinger den ersten Satz mit einem knappen Vorsprung.

Da man den ersten Satz für sich entschieden konnte entschied sich die Mannschaft um Captain Hannes erneut mit der gleichen Aufstellung zu starten. Mit einer kurzen Aufschlagserie war der Start in Satz zwei gar nicht schlecht, trotzdem übernahm Stuttgart die Führung deutlich. Die Spieler der Herren zwei hatten Probleme in der Annahme und schafften es nicht den wichtigen Punkt zu erlangen, um aus der Rotation herauszukommen. Durch den großen Abstand den sich die Stuttgarter herausgespielt hatten musste man Satz zwei an den TSV deutlich abgeben.

Nach dem Misserfolg im zweiten Satz war die Stimmung bei den Esslingern bedürftig. Nach einer Ansage vom Captain und einigen Spielerwechseln konnten das Team in Satz drei wieder auf derselben Augenhöhe wie Stuttgart mitspielen. Dennoch verlor die Herren zwei den Satz knapp und Stuttgart ging mit 2-1 in Führung.

Nach der knappen Niederlage waren die Esslingen nicht herunterzubekommen. Mit dem Ziel in Satz vier und fünf alles für den Sieg zu geben, startete man unverändert in den Satz. Die Esslinger, bei welchen die Annahme konstanter wurde und somit auch im Angriff mehr Druck gemacht werden konnte, schafften es wieder ihr Spiel auf das Feld zu bringen. Daraufhin mussten sich die Stuttgarter geschlagen geben und die Esslinger erkämpften sich die Möglichkeit das Spiel in Satz fünf komplett zu drehen.

Die Freude das Spiel doch noch gewinnen zu können war den Spielern deutlich anzusehen.  Satz fünf lief bis zum Seitenwechsel bei einem Stand von 8:3 für Esslingen sehr gut. In der zweiten Hälfte kämpfte sich jedoch Stuttgart bei einem Stand von 13:8 nochmals an die Esslinger heran. Dennoch schaffte es die Herren zwei der SV 1845 Esslingen den fünften Satz bei einem Stand 15:13 von für sich zu entscheiden.

Somit startet die Herren 2 mit einem knappen Sieg in die Saison, dennoch war das Ziel die kompletten drei Punkte aus Stuttgart mitzunehmen nicht gelungen. Dafür konnten die Esslinger ihren Kampfgeist und Siegeswillen auf das Spielfeld bringen. Gegen den nächsten Gegner aus Kernen ist das Ziel drei Punkte zu mit nachhause zu nehmen.

Gespielt für die SVE haben:

Dennis Bormotov, Matthias Stetzkamp, James Miller, Felix Dudka, Felix Baur, Marco Zumpano, Noam Recknagel, Filipp Goydenko, Uwe Adams, Hermann Uchtmann, Hannes Fulge und Vincent Bürkle

Weitere Informationen

  • Saison: 2022/2023
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account