Startseite

2018-10-04 Damen 1 fährt Sieg vor Ligastart ein – Sieg im Verbandspokal

geschrieben von  Anna-Maria Niermann

Als Sieger des Bezirkspokals Ost 2017/2018 qualifizierte sich die 1. Damenmannschaft der SV 1845 Esslingen für den Verbandspokal 2018/2019 und standen somit nun ligahöheren Mannschaften gegenüber. In der ersten Runde begrüßten sie deshalb am vergangenen Donnerstag die SV Remshalden als viertplatzierte der Landesliga Nord in der Saison 2017/2018 in heimischen Hallen. Für dieses Spiel brauchten beide Mannschaften und auch die Zuschauer einen langen Atem. 

Die Damen der SVE und ihr Ersatzcoach Andreas Moeller betraten nach einer langen Saisonvorbereitung zum ersten Mal wieder „die Bühne“. Obwohl in der Vorbereitungsphase nicht viele Testspiele zustande kamen, fühlten sich die Mädels der SVE gut vorbereitet. Über die Vorbereitung wurde das Block-Abwehr-System nochmal intensiviert, sodass man dem Spiel mit entsprechender Motivation entgegen sah. Dieses System zahlte sich direkt im ersten Satz aus: die Gäste aus Remshalden fanden durch die konsequente Abwehr der Esslingerinnen nicht ins Spiel. Die Libera und Neuzugang Sandra Tratt brachte als neuer Annahmechef auch in der Abwehr die Ruhe und Konsistenz ein, die man in der vergangenen Saison manchmal vermisste. In Zusammenarbeit mit den Außenangreiferinnen waren sowohl Annahme als auch Abwehr sehr solide, wobei insbesondere Carina Rebernak und Neuzugang Henni Fischer mit ihrer präzisen Abwehr für gute Unterstützung sorgten. So konnte der erste Satz schnell und eindeutig mit 25:15 gewonnen werden.

Im zweiten Satz konnten die Esslingerinnen nicht so recht an ihre Konstanz anknüpfen. Flüchtigkeitsfehler und Abstimmungsprobleme ließen die Esslingerinnen in einen 3-Punkte-Rückstand geraten, der einfach nicht dahinschmelzen wollte. Gegen Ende des Satzes fielen die Esslingerinnen sogar weiter zurück und mussten den Satz mit 17:25 abgeben.

Der komfortable Satz-Vorsprung war dahin. Dementsprechend angespannt war die Stimmung im dritten Satz, in dem sich auch keine rechte Konstanz einstellen wollte. Die Esslingerinnen fielen immer weiter zurück, bis Andreas Moeller beim Punktestand 11:17 die zweite Auszeit nahm. Anstatt den Satz verloren zu glauben, mischten sie die Gäste nochmal mit überlegten Angriffen auf, sodass der Trainer des SVR unter Druck nochmal bei 22:22 und 23:23 seine Auszeiten nahm. Ein wenig Glück und das richtige Timing verhalfen den Esslingerinnen jedoch zum Satzgewinn von 26:24.

Nun wollte man den Sieg im vierten Satz heimfahren, jedoch fanden die Damen des SVR immer besser ins Spiel. Ihre platzierten Angriffe mischten die Abwehr der SVE nochmal ordentlich auf, jedoch war diese im vierten Satz besser vorbereitet. Nach anfänglichem Kopf-an-Kopf-Rennen ging der SVE zunächst in Führung, wackelte jedoch nach einer 4-Punkte-Führung bei 16:12 wieder ordentlich, sodass die Gäste aus Remshalden plötzlich mit 22:20 in Führung gingen. Diesen Rückstand konnten die Esslingerinnen bis zum Satzende nicht mehr einholen und verloren ihn mit 23:25.

Hatte man doch einen fünften Satz vermeiden wollen, mussten alle Kräfte nochmal für eben diesen gebündelt werden. Glücklicherweise fanden die Damen der SVE zunächst besser in diesen kurzen Satz und führten solide mit drei Punkten, ließen sich doch kurz vor knapp nochmal vom Gegner ins Boxhorn jagen und zitterten bei 11:10 wieder um den Sieg. Doch die Esslingerinnen bewiesen Nervenstärke: anstatt bei den Angriffen Vorsicht walten zu lassen, spielten unsere Angreiferinnen den Gegner clever aus und konnten sich so mit einem Satzgewinn von 15:12 das Spiel sichern!

Damit war die erste Hürde im Verbandspokal überwunden! Wir hoffen auf viele weitere spannende und erfolgreiche Spiele!

 

Besonders begrüßen möchten wir Henni Fischer, Sandra Tratt und Ann-Kathrin Bührer, die in diesem Spiel ihr Debüt für die SVE feierten: herzlich Willkommen, wir sind froh, dass ihr da seid!

Auch möchten wir Andreas Moeller danken, der für unseren verreisten Coach Hannes Fulge einsprang und dieses Spiel in den vergangenen Wochen mit uns vorbereitet hat. Danke Andi, #EsslingenAhoi!

 

Es spielten:
Rebekka Dollinger, Ann-Kathrin Bührer, Tatjana Engelhardt, Henrike Fischer, Lena Mangel, Carina Rebernak, Jana Riegert, Katharina Riegert, Konstanze Roth, Jennifer Schagemann, Sandra Tratt

Trainer: Andreas Moeller

 

Weitere Informationen

  • Saison: 2018/2019

50 Jahre SV 1845 Esslingen - Volleyball | 50 Jahre Bock auf Block

 

ES pritscht, ES blockt, ES baggert und das nunmehr ununterbrochen seit 50 Jahren.

Damit gehört die Volleyballabteilung aus Esslingen zu den ersten 30 Mitgliedern des VLW. Alle Veranstaltungen der Volleyballabteilung finden in diesem Jahr unter dem Jubiläumsmotto "50 Jahre Bock auf Block" Höhepunkt wird die Jubiläumsfeier am 24.06.2017 sein, zu der alle aktuellen und ehemaligen Mitglieder der Volleyballabteilung der TSF Esslingen 1845 e.V. bzw. SV 1845 Esslingen e.V. und deren Familien herzlich eingeladen sind.

 

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr 2017 steht die Esslinger Volleyballabteilung vor ganz besonderen Herausforderungen. Die Sporthalle Weil, in der bisher viele Trainings stattfanden und Heimspiele ausgetragen wurden, steht wegen Sanierungsarbeiten bis Herbst 2018 nicht mehr zur Verfügung. Für die Herren 1 steht nicht nur ein Trainerwechsel an, für die Spieler geht es nach einem Lehrjahr in der Oberliga zurück in die Landesliga.

Natürlich steht nach wie vor die Volleyballjugend nach wie vor im Fokus. Gut ausgebildete Trainer und eine engagierte Abteilungsleitung sorgen mit tollem Training und abwechslungsreichen Events dafür, dass auch und vor allem die Jüngsten den Spaß am Volleyball in Esslingen erleben.

  

Volleyball & Friends

Unterstützt unsere Esslinger Volleyball-Mannschaften mit der Aktion Volleyball & Friends!

Weitere Berichte

Die Volleyballer der SV 1845 Esslingen danken für die partnerschaftliche Unterstützung

  AOK         logo bmi web           logo gross 01      logo fahrschule hund web          logo schoell web     logo nymphaea    logo loggia     Stadtwerke Esslingen      logo uta mauser grafik design     Volksbank Esslingen e.G.     volleyball-and-friends-esslingen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok