VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

Samstag, 24 September 2022 22:33

Damen 3 testet in Fellbach

geschrieben von

In einem Viererturnier probte die Esslinger Damen 3 am 24. September in Fellbach zum Abschluss der Vorbereitung den Ernstfall. Die junge Mannschaft um Trainerin Jennifer Baloni spielte dabei gegen A-Klassen-Ligakonkurrent VSG Kernen, TTV Dettingen/Teck (Bezirksliga) und TSV Wernau (A-Klasse).

Donnerstag, 22 September 2022 07:41

Turnier und Party Herren 1 bei den Sanwald Open

geschrieben von

Auch dieses Jahr stand für die erste Herrenmannschaft der Esslinger Volleyballer am vergangenen Wochenende wieder das zweitägige Vorbereitungsturnier „Sanwald Open“ in Ludwigsburg auf dem Programm. Nach zwei Jahren mit eingeschränkten Möglichkeiten, konnte das traditionsreiche Turnier wieder ohne Einschränkungen – mit Spielerparty und Übernachtung – stattfinden.
Für die teilweise noch sehr junge und neu aufgestellte Mannschaft aus Esslingen stand die erste große Generalprobe dieser Saison an, so musste man sich als Landesligist im Turnier u.a. mit höherklassigen Oberliga-, Bayernliga- und Regionalliga-Mannschaften messen. Entsprechend ohne Erwartungen bzgl. der abschließenden Platzierung ging Coach Thorsten Nagel in die Spiele. Im Fokus stand eher wie die Mannschaft die Inhalte der umfangreichen Vorbereitung plus Trainingslager auf das Parkett bekommt.
In die Gruppenphase startete das Esslinger Team mit viel Engagement und über weite Strecken hohem spielerischen Niveau – ein Klassenunterschied war verblüffender Weise in keinem der Spiele erkennbar. So konnten man sogar dem späteren Turniersieger (SVS Türkheim – Regionalliga) einen Unentschieden abtrotzen und insgesamt eine Gruppenplatzierung im Mittelfeld festmachen. Zur Belohnung trafen die Esslinger in der Zwischenrunde auf den nächsten Regionalligist aus Freiburg, wo man sich nach 3 spannenden Sätzen nur hauchdünn geschlagen geben musste. Das abschließende Platzierungsspiel um Platz 7/8 ging letztendlich an den Ligakonkurrenten aus Botnang, gegen den sich jedoch bereits am 2. Oktober zum ersten (Heim-)Spieltag die Möglichkeit zur Revanche ergibt.
Abschließend kann man festhalten, dass die Entwicklung der Mannschaft das nächste Level erreicht hat und die Zukunft durch die sehr junge Mannschaft und das noch auszuschöpfende Potential enorm vielversprechend ist – zeitweise konnten die 6 Feldspieler einen Altersschnitt von nicht mal 18 Jahren aufweisen. Darüber hinaus könnte die Stimmung im Team besser nicht sein, was sich auch auf der Party widerspiegelte. Die Jungs begeistern nicht nur am Netz, sondern können auch richtig ausgiebig abfeiern.

Am Sonntag 2. Oktober startet die 1. Herrenmannschaft mit einem Heimspiel in der Sporthalle Weil in die neue Landesligasaison. 12:00 Uhr geht's los. Kommt vorbei, seid dabei.

Für die SV 1845 Esslingen: 
Alexander Luz, Vincent Janssen, Julian Zoll, Christopher Völker, Leo Solomon, Max Haug, Thimo Ludwig, Janik Stiebing, Moritz Uebele, Daniil Obrant, Johann Schmidt, Martin Schneeweiß, Christian Lechner

Coach Thorsten Nagel

Foto: Roman Just - justshots

Montag, 19 September 2022 14:45

Fotoshooting Herren 1

geschrieben von

Gleich nach dem Trainingslager ging es für die Volleyballer der SV 1845 Esslingen zum Fotoshooting. Es war höchste Zeit, den neu formierten Kader der ersten Herrenmannschaft auf’s Bild zu bannen. Schließlich gab es hier in den letzten Wochen und Monaten doch erhebliche Änderungen:

Nicht mehr dabei sind Tim Krämer und Lars Reimer (Studium Konstanz und Reutlingen) sowie Hermann Uchtmann, Felix Baur, Matthias Stetzkamp alle drei wechselten in die Herren 2. Neu dazugekommen sind die Youngster aus der eigenen Jugend Max Haug, Vincent Janssen und Johann Schmidt. Wieder zurück aus den USA ist Leo Solomon. Außerdem neu im Team die vielversprechenden Neuzugänge Julian Zoll, Thimo Ludwig und Jakob Steigerwald.

Fabian Durst (www.fabigrafiert.de), leidenschaftlicher Fotograf und selber sehr lange bei Esslingen in der ersten Herrenmannschaft aktiv, ist mit seinem Equipment angereist und hat zunächst jeden einzelnen Spieler ins rechte Licht gerückt. Anschließend folgte das obligatorische Mannschaftsfoto.

Herzlichen Dank an Fabi für die tollen Aufnahmen! … und wenn ihr mal Bilder braucht für Verlobung, Hochzeit, Taufe ... oder auch nur so: www.fabigrafiert.de

Sonntag, 18 September 2022 11:35

Erfolgreiche Stadtmeisterschaften 2022

geschrieben von

Ein letztes Mal Sand zwischen den Zehen und die Sonne im Gesicht

Mit diesem Motto starteten die 2. Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball am Wochenende vom 3. & 4. September. Der Einladung zum Beachturnier folgten auch in diesem Jahr wieder viele vereinsinterne und externe Bachteams - ein Team hat sogar die Anreise aus Heilbronn auf sich genommen. Nach zweimonatiger Vorbereitung startete das Turnier am Samstagmorgen um 8:30 Uhr mit dem Technical Meeting. Mit 15 Herren- und 10 Damenteams war ein Turniertag mit vielen Spielen vorprogrammiert! Trotz der regnerischen Wetterprognose startete das Turnier unter trockenen Bedingungen und angenehmen Temperaturen. Manch eine*r hatte sich sogar zu warm angezogen. Den ganzen Tag über konnten sich die Teams über Verpflegung aus dem neuen Beachcontainer freuen.

Pünktlich zum Ende der Gruppenphase um 15 Uhr setzte der vorhergesagte Regen ein. Die furchtlosen Teams spielten die letzten Punkte der Begegnung aus und konnten anschließend eine Pause einlegen, bis das Turnier fortgeführt wurden. Nach einem langen Turniertag standen die Siegerteams des Damen- und Herrenturniers fest. In beiden Wettbewerben konnten sich aktive und ehemalige Esslinger*innen durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an Jana Riegert und Katharina Riegert sowie Uwe Adams und Hermann Uchtmann.

Nach dem Turnier bedeutet auch vor der Afterparty. So neigte sich ein langer Turniertag mit Kaltgetränk am Feuer dem Ende zu.
Um sich von der Party am Abend und den Körper vom vergangenen Turniertag noch etwas zu erholen, startete der Sonntag mit dem Technical Meeting erst um 9:30 Uhr. Dies freute auch die Aufbaucrew ;) Die Nachfrage für das Mixedturnier war auch in diesem Jahr sehr hoch - insgesamt haben sich 21 Teams angemeldet. Auch für diesen Turniertag war klar, auf den Beachfeldern werden einige Spiele ausgetragen. Allein in der Gruppenphase standen 46 Matches auf dem Plan. Auch das Wetter spielte mit, strahlender Sonnenschein und vereinzelt Wolken begleiteten den Tag. Nach einem langen Turniertag mit insgesamt 54 Spiele standen gegen 19 Uhr die Gewinner fest. Als Sieger*innen des Mixedturniers konnten sich die Gewinner des Vortags Katharina Riegert und Uwe Adams durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

Abschließend möchten wir allen Helfer*innen danken, ob Kuchenspende, Hilfe beim Auf-/Abbau, Unterstützung bei der Organisation/dem Einkauf - vielen Dank für eure Mithilfe.

Sonntag, 11 September 2022 21:06

Erfolgreiches Trainingswochenende der Damen 2

geschrieben von

Vom 09.-11.09.2022 trainierte die zweite Damenmannschaft der SV 1845 Esslingen in der Sporthalle in Weil. Die Damen 2 hat sich im April den Aufstieg in die Bezirksliga in der Relegation ohne Satzverlust erkämpft, sodass sie bestmöglich vorbereitet am 02.10. starten möchte. Durch die Urlaubszeit stand dem Trainer Tobi Knapp im Training in den letzten Wochen nur ein dezimierter Kader zur Verfügung, sodass es umso wichtiger war, dass an diesem Wochenende der Großteil der Mannschaft dabei war.

Am Freitagabend startete das Wochenende mit einer zweistündigen Trainingseinheit zum Thema Block. Es zeigte sich bereits in dieser Einheit die hohe Motivation der Spielerinnen für dieses Wochenende und die Vorfreude auf die Saison.

Am Samstagmorgen trafen sich die Damen 2 und die parallel trainierende Damen 1 zu einem gemeinsamen Frühstück. Durch Brötchen, Obstsalat und Kuchen gestärkt starteten die beiden Mannschaften anschließend jeweils in ihre Trainingseinheiten. Dank der Unterstützung von Karla aus der Damen 3 und dem kurzfristig eingesetzten Assistenz-Trainer Max konnten am Samstagvormittag viele spielnahe Übungen durchgeführt werden.

Nach einer Mittagspause folgte eine teambildende Übung. Die Spielerinnen hatten die Aufgabe mit vorgegebenem Material eine Unterkunft für einen Schneesturm in der Arktis zu bauen, welche dem Luftzug eines Ventilators standhalten soll. Dies sorgte für viel Spaß auch außerhalb des Felds und stellte die Spielerinnen vor neue Herausforderungen.

Anschließend vertiefte die Damen 2 verschiedene Abwehrsituationen und wiederholten einige Taktiken, sodass alle anwesenden Spielerinnen auf dem aktuellen Stand sind. Zum Ende des Samstags spielten die Spielerinnen gegen die Damen 1 der SV 1845 Esslingen. Die Spielerinnen konnten nach dem langen Trainingstag nochmals alle Kräfte mobilisieren und gewannen gegen die erste Damenmannschaft mit 3:0.

Die Rivalität der Mannschaften auf dem Feld war beim gemeinsamen Kässpätzle, Cordon Bleu und Schnitzel Essen in der kleinen Traube in Esslingen schnell vergessen und die Teams lernten sich besser kennen.

Am Sonntag startete der Tag mit dem Fototermin fürs Mannschaftsfoto. Anschließend wurde die in die Landesliga aufgestiegene, zweite Damenmannschaft des SV Fellbach für ein Testspiel empfangen. Die Esslingerinnen konnten den starken Angriffen der Fellbacherinnen standhalten und die in den letzten Tagen trainierten Elemente und Taktiken umsetzen. Zudem setzte die Damen 2 ihre Gegnerinnen durch starke Aufschläge und Angriffe ebenfalls unter Druck, sodass Esslingen mit einem 3:1 Sieg das Trainingswochenende erfolgreich beendete.

Beim gemeinsamen Sekt und Kuchen wurde die Regeneration gestartet und das produktive, anstrengende, intensive und erfolgreiche Wochenende abgeschlossen. Die Spielerinnen freuen sich auf den Saisonstart am 02.10. in Schwäbisch Gmünd und sind motiviert für die letzten Trainings vor dem ersten Spiel in der Bezirksliga.

Seite 1 von 50

Login

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.